Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Kolibri Kunstkurse, Inh. Christine Hippeli

Die nachfolgenden AGB gelten für alle erteilten Aufträge. Sie gelten als   vereinbart, wenn ihnen nicht umgehend widersprochen wird.

 1. Leistung
Die Leistung wird, wie im Angebot vereinbart, dargeboten. Änderungen und Abweichungen im Veranstaltungsablauf, die während der Veranstaltung notwendig werden, bleiben vorbehalten, soweit diese für den Auftraggeber unwesentlich und zumutbar sind. Der Auftragnehmer setzt den Auftraggeber hiervon unverzüglich in Kenntnis.

 Preise, Preisanpassung
2.1 Wird Kolibri Kunst für Veranstaltungen / Events beauftragt so versteht sich der vereinbarte Preis zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Bei unseren Kursangeboten ist die MwSt in den  Kursgebühren enthalten.

2.2 Soweit vor Ort, entgegen der Aufstellung/Beschreibung im Auftrag, Änderungen auf Seiten des Auftraggebers eintreten (größere Anzahl von Kindern, weitere Stunden) passt sich der Preis entsprechend den aus der Preisliste zu ersehenden Vorgaben an.

Zahlungen, Zahlungsverzug
3.1 Kommt der Auftraggeber mit seiner Zahlung in Verzug, behält sich Kolibri Kunst das Recht vor, zusätzliche Zinsen für die ausstehende Zahlung in Höhe von 5 % p.a. in Rechnung zu stellen.

Haftung des Auftragnehmers und Auftraggebers
4.1 Der Auftragnehmer haftet für vorsätzlich und grob fahrlässig verursachte Schäden, die durch ihn oder seine Erfüllungsgehilfen herbeigeführt worden sind.

4.2 Eltern haften für Ihre Kinder.

5. Schluss Bestimmungen
5.1. Die Unwirksamkeit einer der vorstehenden Bedingungen berührt die Geltung der übrigen Bestimmungen nicht.
5.2 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.